Freundeskreis Judas Thaddäus

­Freundeskreis in Landwehrhagen

Siegerstimmung beim Bocciaturnier auf dem Kirchenfest 2011:

Seit dem Bau der schlich­ten Fi­li­al­kir­che St. Ju­das Thad­dä­us Land­wehr­ha­gen im Jahr 1967 küm­mern sich eh­ren­amt­liche Mit­glie­der der klei­nen Ge­mein­de lie­be­voll um die Pfle­ge und den Er­halt der Kir­che. Bis heu­te tref­fen sich die Mit­glie­der des Freun­des­krei­ses im 14‑tä­gi­gen Rhyth­mus je­den Frei­tag­abend um 20:00 Uhr zu of­fe­nen Ge­sprächs­run­den. Be­spro­chen wer­den ak­tu­el­le The­men aus dem Ge­mein­de­le­ben, wo­raus zahl­rei­che An­ge­bo­te für Je­der­mann en­tste­hen. Der Freun­des­kreis rich­tet jähr­lich ein Som­mer­fest mit an­schlie­ßen­dem Boc­cia­tur­nier aus. Hier wird je­des Mal um den be­gehr­ten „Don-Al­fre­do-Wan­der­po­kal“ ge­spielt.