Pfarr­brief - St. Elisabeth Han­no­versch Mün­den

vom 27.5. bis zum 5.6.2017 - 7. Sonn­tag der Oster­zeit

Der Na­me Got­tes: „Ich wer­de sein, der ich sein wer­de.“

Ein Na­me wie ein gro­ßes Ge­heim­nis. Ein Na­me, der sich er­wei­sen wird durch Wir­kung. Ein Na­me, der sich bei mir, in mir ent­schlüs­seln wird, in­dem ich ihm traue. Ein Na­me, der im­mer mehr ist als das, was ich von ihm zu wis­sen mei­ne.

Aus­ge­legt!

Bi­bel­wort: Jo­han­nes 17, 1-11a

Wenn Je­sus be­tet, plap­pert er nicht. Wenn Je­sus be­tet, hebt er sei­ne Au­gen auf zum Him­mel und fleht, wie das schö­ne al­te Wort sagt. Fle­hen ist nicht jam­mern, son­dern ein­dring­lich­es Bit­ten, manch­mal viel­leicht mit Seuf­zern ver­mischt. Zu­tiefst ist es aber ein An­er­ken­nen der Grö­ße Got­tes; ein Be­stä­ti­gen der Grö­ße Got­tes; sich ge­ring zu wis­sen und zu­gleich zu er­he­ben. Wer be­tet, macht sich nicht klein, son­dern Gott groß. Da­durch wächst auch, wer be­tet.

Wenn Je­sus be­tet, be­tet er nie nur für sich, im­mer auch für an­de­re. Hier sind es die Jün­ger, zu de­nen auch Frau­en ge­hört ha­ben. Wer mit Je­sus un­ter­wegs war, liegt ihm am Her­zen. Je­sus grämt sich in sei­nem Ge­bet, dass er sie nun zu­rück­lässt. Er weiß sich auf dem Weg zum Va­ter, die Jün­ger weiß er wei­ter auf der Welt und in ihr. Er lässt sie al­lei­ne. Was heißt: Je­sus über­lässt sie der Welt und ih­ren Schre­cken. Die gibt es. Je­sus selbst hat sie er­lebt. Mit Got­tes Hil­fe hat er sie über­wun­den und wird sie wei­ter über­win­den. Er weiß um die Angst in der Welt, die er hin­ter sich las­sen darf. Die Jün­ger nicht. In der Welt wer­den sie Angst ha­ben. Man muss für sie bit­ten. Und ih­nen sa­gen: Fürch­tet euch nicht, be­tet. Be­fehlt euch eu­rem Gott an. Das tut Je­sus, wenn er be­tet. Er schließt sei­ne Hän­de und legt sich in die Hän­de Got­tes. Nur so über­win­det man die Welt. Bis heu­te.

Mi­cha­el Be­cker

Siebter Sonntag der Osterzeit

Und er er­hob sei­ne Au­gen zum Him­mel und sprach: Va­ter, die Stun­de ist da. Ver­herr­li­che dei­nen Sohn, da­mit der Sohn dich ver­herr­licht. Denn du hast ihm Macht über al­le Men­schen ge­ge­ben, da­mit er al­len, die du ihm ge­ge­ben hast, ewi­ges Le­ben schenkt. Das ist das ewi­ge Le­ben: dich, den ein­zi­gen wah­ren Gott, zu er­ken­nen.

Got­tes­diens­te

Sonntag
24.10.2021
30. SONNTAG IM JAHRESKREIS

09:00 Uhr

Hl. Messe

St. Judas Thaddäus, Stau­fen­berg-Land­wehr­ha­gen

11:00 Uhr

Hl. Messe

St. Elisabeth, Hann. Münden

Anmeldung

Mittwoch
27.10.2021
30. Woche im Jahreskreis

18:00 Uhr

Wort-Gottes-Feier

St. Elisabeth, Hann. Münden

Anmeldung

Donnerstag
28.10.2021
30. Woche im Jahreskreis

15:00 Uhr

Wort-Gottes-Feier

St. Elisabeth, Hann. Münden

anschl. Seniorennachmittag im Pfarrheim
Anmeldung

Freitag
29.10.2021
30. Woche im Jahreskreis

15:00 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Dransfeld

Samstag
30.10.2021
30. Woche im Jahreskreis

11:00 Uhr

Andacht mit Gräbersegnung

Friedhof Friedland

14:00 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Rosdorf

15:00 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Grone

18:00 Uhr

Wort-Gottes-Feier

St. Elisabeth, Hann. Münden

Anmeldung

Sonntag
31.10.2021
31. SONNTAG IM JAHRESKREIS

09:00 Uhr

Hl. Messe

St. Elisabeth, Hann. Münden

Anmeldung

11:00 Uhr

Hl. Messe

St. Judas Thaddäus, Stau­fen­berg-Land­wehr­ha­gen

13:00 Uhr

Tauffeier

St. Elisabeth, Hann. Münden

15:00 Uhr

Gräbersegnung mit Andacht

Friedhof Geismar

Montag
01.11.2021
ALLERHEILIGEN 31. Woche im Jahreskreis

15:00 Uhr

Hl. Messe

Friedhof auswärts

Friedhof Hermannshagen mit Gedenken an die Verstorbenen
Anmeldung

15:00 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Hetjershausen

15:00 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Geismar

15:30 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Adelebsen

16:00 Uhr

Andacht mit anschl. Gräbersegnung

Friedhof auswärts

Friedhof Groß Ellershausen

Dienstag
02.11.2021
ALLERSEELEN 31. Woche im Jahreskreis

15:00 Uhr

Andacht

Friedhof auswärts

in der Friedhofskapelle auf dem Stadtfriedhof; anschl. Gräbersegnung

18:00 Uhr

Hl. Messe

St. Elisabeth, Hann. Münden

Anmeldung

Mittwoch
03.11.2021
31. Woche im Jahreskreis

09:00 Uhr

Hl. Messe

St. Elisabeth, Hann. Münden

Freitag
05.11.2021
31. Woche im Jahreskreis

18:00 Uhr

Hl. Messe

St. Elisabeth, Hann. Münden

Anmeldung

Ver­an­stal­tung­en

Es wurden keine passenden Veranstaltungen gefunden.

Die Bü­che­rei emp­fiehlt

„Ein gan­zes hal­bes Jahr‟ von JoJo Moyes als DVD

Im Le­ben von Lou­i­sa Clark läuft nicht alles wie er­hofft. Die jun­ge Frau hat vor al­lem Schwie­rig­kei­ten, in ih­rem Hei­mat­ort ei­nen Job zu fin­den. Da kommt das An­ge­bot ge­ra­de recht, sich in ei­nem An­we­sen um den quer­schnitts­ge­lähm­ten Wil­liam Tray­nor zu küm­mern. Lou­i­sa fühlt sich sofort zu dem welt­ge­wan­dten jun­gen Mann hin­ge­zo­gen. Wil­liam da­ge­gen will nie­mand emo­ti­o­nal an sich he­ran­las­sen, um an­de­re nicht zu ver­let­zen. Nach und nach über­win­den die bei­den al­le Hür­den und ge­ste­hen sich ihre Ge­füh­le. Bis ein Un­glück naht.

Fron­leich­nam 2017

Auch die­ses Jahr möch­ten Frau­en aus un­se­rer Ge­mein­de zur Fei­er un­se­res Fron­leich­nams­fes­tes ei­nen Blu­men­tep­pich ge­stal­ten. Da­zu brau­chen wir Blu­men aus dem Gar­ten und vie­le Ko­ni­fe­ren. Wer Blu­men spen­den möch­te, mel­de sich bit­te bei Frau Schü­ne­mann, Tel. +49 5541 5611 .