Pfarr­brief - St. Eli­sa­beth Han­no­versch Mün­den

vom 3.6. bis zum 11.6.2017 - Pfings­ten

Komm, O Trös­ter, heil­ger Geist, Licht, das uns den Tag ver­heisst.

Aus­ge­legt!

Bi­bel­wort: Jo­han­nes 20, 19-23

Feu­er­zung­en oder ein ge­wal­ti­ger Sturm - die heu­ti­ge Le­sung stellt uns das Kom­men des Hei­li­gen Geis­tes wie ein mäch­ti­ges Er­eig­nis vor. Da­ge­gen fällt das Evan­ge­li­um rich­tig ab - und es scheint nicht mal „das rich­ti­ge‟ zu sein: Da wird Os­tern er­zählt, die ers­te Be­geg­nung des Auf­er­stan­de­nen mit sei­nen Freun­den. Und was hat er für sie, um sie aus ih­rer Wa­gen­burg zu lock­en? Ein zar­tes An­pus­ten!

Und doch steckt in die­sem zar­ten Hauch die gan­ze Macht Got­tes. Wie in den ers­ten Ta­gen der Schöp­fung bläst der Schöp­fer al­lem sein Le­ben ein. Seit die­sem ers­ten At­men Got­tes sind wir Be­seel­te. Der Auf­er­stan­de­ne be­at­met uns wie­der, er schenkt ei­nen neu­en An­fang, ei­nen frisch­en „ers­ten Tag‟. Aus dem Cha­os des To­des ent­steht Le­ben für al­le. Wenn die Jüng­er - wir! - die­ses zärt­liche An­hau­chen Got­tes wei­ter­ge­ben, wird das kein be­ein­druck­en­des Schau­spiel sein. Schlag­zei­len wird es nicht mach­en. Aber man­chem ei­nen neu­en An­fang schenk­en.

Chris­ti­na Brun­ner

Die Bü­che­rei emp­fiehlt

Va­i­a­na (DVD)

(nicht nur für Kin­der!)

Va­i­a­na, die von Ge­burt an ei­ne ein­zig­ar­ti­ge und be­son­de­re Ver­bin­dung zum mäch­ti­gen, wei­ten Oze­an in sich trägt, setzt ih­re Se­gel, um auf den Spu­ren ih­rer Ur­ah­nen zu wan­deln. Ge­mein­sam mit ih­rem per­sön­lich­en Hel­den, dem le­gen­dä­ren Halb­gott Ma­ui, be­gibt sich der un­bän­di­ge Wild­fang auf die Su­che nach ei­ner sa­gen­um­wo­be­nen In­sel. Auf ih­rer fas­zi­nie­ren­den Ent­deck­ungs­rei­se er­le­ben sie sa­gen­haf­te Aben­teu­er, er­grün­den traum­haf­te Un­ter­was­ser­wel­ten und er­weck­en al­te Tra­di­ti­o­nen zu un­er­war­tet neu­em Le­ben …

 

Wir be­stel­len SCHUL­BÜ­CHER !!!

Mit je­der Buch­be­stel­lung wird die An­schaf­fung neu­er Me­di­en für die Bü­che­rei un­ter­stützt! Dan­ke!

Got­tes­diens­te

Mittwoch
21.08.2019
20. Woche im Jahreskreis

09:00 Uhr

Wort-Got­tes-Fei­er

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen

Donnerstag
22.08.2019
20. Woche im Jahreskreis

15:00 Uhr

Wort-Gottes-Feier; an­schlie­ßend Se­ni­o­ren­nach­mit­tag im Pfarr­heim; The­ma: „Ge­nuss­mo­men­te – wir ge­nie­ßen und spie­len“

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen

Freitag
23.08.2019
20. Woche im Jahreskreis

16:00 Uhr

Got­tes­dienst

Se­ni­o­ren­heim „Vi­ta­nas Se­ni­o­ren Cen­trum“, Han­no­versch Mün­den

Samstag
24.08.2019
20. Woche im Jahreskreis

12:00 Uhr

Öku­me­ni­sches Frie­dens­ge­bet

St. Bla­si­us, Han­no­versch Mün­den

18:00 Uhr

Wort-Got­tes-Fei­er

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen

1. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de
2. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de

Sonntag
25.08.2019
21. SONNTAG IM JAHRESKREIS

09:00 Uhr

Wort-Got­tes-Fei­er

St. Ju­das Thad­dä­us, Stau­fen­berg-Land­wehr­ha­gen


Lesungen

Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de

11:00 Uhr

Hei­li­ge Mes­se

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen

1. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de
2. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de

Mittwoch
28.08.2019
21. Woche im Jahreskreis

09:00 Uhr

Wort-Got­tes-Fei­er

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen

Donnerstag
29.08.2019
21. Woche im Jahreskreis

14:30 Uhr

Got­tes­dienst

Se­ni­o­ren­heim „Am Rein­hards­wald“, Han­no­versch Mün­den

Samstag
31.08.2019
21. Woche im Jahreskreis

12:00 Uhr

Öku­me­ni­sches Frie­dens­ge­bet

St. Bla­si­us, Han­no­versch Mün­den

18:00 Uhr

Hei­li­ge Mes­se oder Wort-Got­tes-Fei­er

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen



1. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de
2. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de

Sonntag
01.09.2019
22. SONNTAG IM JAHRESKREIS

09:00 Uhr

Wort-Got­tes-Fei­er

St. Ju­das Thad­dä­us, Stau­fen­berg-Land­wehr­ha­gen


Lesungen

Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de

11:00 Uhr

Hei­li­ge Mes­se

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den


Lesungen



1. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de
2. Kol­lek­te: für un­se­re Ge­mein­de

15:30 Uhr

Hei­li­ge Mes­se in pol­ni­scher Spra­che

St. Elisabeth, Han­no­versch Mün­den

Ver­an­stal­tung­en

Aus un­se­rer Ge­mein­de ist ver­stor­ben

Frau Hil­de­gard Meuf­fels ver­starb im Al­ter von 92 Jah­ren. Die Be­er­di­gung hat be­reits statt­ge­fun­den.

Herr, gib ihr die ewi­ge Ru­he
und das ewi­ge Licht leuch­te ihr.
Herr, lass sie ruh­en in Frie­den. Amen.

Auf­ruf der deut­schen Bisch­öfe zur Pfingst­ak­ti­on Re­no­va­bis 2017

Lie­be Schwes­tern und Brü­der,

die po­li­tische Wen­de vor mehr als ei­nem Vier­tel­jahr­hun­dert hat den Men­schen im Os­ten Eu­ro­pas Frei­heit ge­bracht und vie­les zum Bes­se­ren ge­wen­det. Ne­ben den Fort­schrit­ten gibt es in den ehe­mals kom­mu­nis­tisch­en Staa­ten aber im­mer noch zahl­rei­che po­li­tische, wirt­schaft­liche und so­zi­ale Pro­ble­me. Vie­le Men­schen ver­las­sen da­her ih­re Hei­mat, um sich an­dern­orts ei­ne bes­se­re Zu­kunft auf­zu­bau­en.

Ge­ra­de in Deutsch­land pro­fi­tie­ren wir von den Ar­beits­kräf­ten, die aus Mit­tel- und Ost­eu­ro­pa kom­men. Oft aber über­sehen wir die Fol­gen die­ser Mi­gra­ti­on für die Her­kunfts­län­der. Dort trifft man auf zer­brech­en­de Fa­mi­li­en, auf zu­rück­blei­ben­de Kin­der und al­te Men­schen. Und wir be­ob­ach­ten wirt­schaft­liche Ver­wer­fung­en, wenn in be­stimm­ten Re­gi­o­nen im­mer mehr gut aus­ge­bil­de­te Ar­beits­kräf­te feh­len.

„Blei­ben oder Ge­hen? Men­schen im Os­ten Eu­ro­pas brau­chen Pers­pek­ti­ven!‟ lau­tet da­her das Leit­wort der dies­jäh­ri­gen Re­no­va­bis-Pfingst­ak­ti­on. Nie­mand soll sei­ne Hei­mat ver­las­sen müs­sen. Die So­li­da­ri­täts­ak­ti­on Re­no­va­bis hilft der Kir­che vor Ort, Zu­kunfts­pers­pek­ti­ven für mög­lichst vie­le Men­schen zu schaf­fen. Seel­sorg­liche Be­glei­tung und so­zi­a­le Hil­fe ver­mit­teln Orien­tie­rung und neu­en Le­bens­mut.

Wir Bischöfe bit­ten Sie herz­lich: Un­ter­stüt­zen Sie die Pro­jek­te von Re­no­va­bis im Os­ten Eu­ro­pas durch ei­ne groß­zü­gi­ge Spen­de bei der Kol­lek­te am Pfingst­sonn­tag!